ViszeroFasziales System

In diesem Modul stehen die Faszien und die inneren Organe im Mittelpunkt.
Wir arbeiten die Zusammenhänge der Faszien, der Organe sowie des willkürlichen und autonomen Nervensystems heraus.
Ziel ist es, Mobilitäts- und Motilitätsverluste der Organe zu entdecken und wieder in ihre Bewegungsphysiologie zurückzuführen.
In diesem Modul vermitteln wir darüber hinaus andere Fächer wie die Embryologie oder die Histologie. 

     VFO I: Einführung in das VFS, Grundlagen der viszeralen Bewegungsphysiologie, viszerofaszialer Rhythmus, Diaphragmen, Faszien
     VFO II: Magen, Leber, Gallenblase, Viszerale Bewegungsphysiologie/-pathologie
     VFO III: Harnblase, Uterus, Ovarien, Nieren, viszerale Bewegungsphysiologie/-pathologie
     VFO IV: Dickdarm, Dünndarm, Duodenum, viszerale Bewegungsphysiologie/-pathologie
     VFO V: Lunge, Mediastinum, viszerofasziale Synthese, Integration und interdisziplinäre Ansätze

Abschluß:
Modulzertifikat VFO/OT
Teilnehmer aus der Schweiz schließen die Fortbildung nach Absolvierung der Module B, C und D als diplomierte Craniosacral-Therapeuten ab.
Die Ausbildung ist vom ErfahrungsMedizinischen Register (EMR) der Schweiz anerkannt.

Kurse
Fortbildungspunkte

💌 Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Service und bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen:
Sie wurden zu unserem Newsletter hinzugefügt!
Versuche es nocheinmal, etwas ist schiefgegangen.

🏡 Anschrift

MOTIMA Schule für Physiotherapie gGmbH
MOTIMA Akademie für Physiotherapie GmbH
Lichtensteinstr. 48
78056 VS-Schwenningen

Bürozeiten

vormittags:      07:30 - 12:00 Uhr
nachmittags:    13:00 - 17:00 Uhr
(Telefondienst)
All rights reserved 2020 © MOTIMA Schule für Physiotherapie gGmbH